Datenschutz

Die Appchatten GmbH – der Betreiber dieser Seiten und Entwickler der App Sqeakz – nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Unter Datenschutz erfahren Sie welche Informationen gesammelt und verwendet werden. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Appchatten GmbH, Straelen, Deutschland – (auch „Appchatten“, „wir“, „unserer“, „uns“) betreibt die Website sqeakz.com (auch „Website“) und die Applikation Sqeakz (auch „App“).

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp/ Browserversion
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen , etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

Aufzeichnung von Nutzungsmetriken

Mit Nutzungsmetriken meinen wir das Zählen, wie oft bestimmte Funktionen in der App aufgerufen werden. Z.B. wie oft wird ein neuer Safe erstellt oder wie oft wird die Hilfe aufgerufen.

Wir verwenden Fabric und das Answers Analytics-Plugin von Twitter, betrieben durch die Twitter Inc. 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107. Neben der von Fabric und Answers automatisch bereitgestellten Informationen, verwendet Sqeakz eigens angelegte “Custom Events” (siehe unten), die Daten zu bestimmten vom Nutzer ausgeführten Handlungen sammeln und auswerten. Diese Daten helfen Sqeakz den Umgang mit der App durch den Nutzer besser zu verstehen und diese Einblicke dazu zu nutzen, die App für den Nutzer zu verbessern. Details zum Umgang der Daten des Nutzers durch Twitter sowie zu seinen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz seiner persönlichen Daten kann der Nutzer den Datenschutzhinweisen von Twitter Fabric hier entnehmen: https://fabric.io/terms

Folgende Custom Events zählen die Anzahl der Verwendung von Funktionen in der App (es werden keine inhaltlichen Daten aufgezeichnet): Manuelle Sicherung, Wiederherstellen, Wiederherstellungspasswort erstellen, Passwort wiederherstellen, Safe öffnen (inkl. Anzahl Fehllogins vor dem erfolgreichen Login), Aufruf der sqeakz.com (Startseite, FAQ, Hilfe, Fehlerbericht, Wunsch für neue Funktion), App Bewerten, per Email empfehlen, per iMessage empfehlen.

Es wird ein Custom Event für die Prüfung der Safe Integrität erzeugt. Es werden die Anzahl und Art der gefundenen Fehler, aber keine Informationen über die Dateien im Safe aufgezeichnet. (Beispiel: countNonTrashedChilds – ein Ordner im Papierkorb enthält Dateien, die nicht im Papierkorb sind)

Es wird ein Custom Event beim Gebrauch der Safe Information über die Anzahl der Dateien und Ordner sowie die Größe des gesamten Safes abstrahiert aufgezeichnet. Dies geschieht in abstrahierter Art, so dass kein Rückschluss auf den Benutzer möglich ist. Die Anzahl oder Größe wird in gruppierten Größen (1 ,2 , 5, 10, 20, …, 10.000, 20.000, …) zusammengefasst.

Rückschlüsse auf die Identität des Benutzers und die Art und Inhalte der Dateien im Safe sind bei Sqeakz nicht möglich.

Sie können sich durch Anpassen der Einstellungen in der App dazu entscheiden, Nutzungsinformationen und Diagnosedaten zu senden oder nicht mehr zu senden. Im Auslieferungszustand der App ist diese Option aktiviert.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Firebase

Firebase ist eine Echtzeit-Datenbank, welche wir für Echtzeit-Datenaustausch und -Speicherung (Beispielsweise bei unseren Apps) nutzen. Hierbei werden die Nutzerdaten anonymisiert an Firebase übermittelt. Firebase ist eine Google-Tochter und hat seinen Sitz in San Francisco (CA), USA. Die Datenschutzerklärung von Firebase finden Sie unter https://www.firebase.com/terms/privacy-policy.html

Facebook

Facebook SDK: Wir verwenden innerhalb unserer App das Software Development Kit (SDK) von Facebook. Die Facebook SDK wird von der Facebook Inc, 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA herausgegeben und administriert. Mit Hilfe dieser Integration können wir verschiedene Services von Facebook mit ihrer App verknüpfen. So haben Nutzer beispielsweise die Möglichkeit, über die Facebook SDK Inhalte unserer Apps innerhalb der eigenen Facebook-Timeline zu teilen oder auch Nachrichten an andere Facebook-Nutzer zu versenden. Weitere Informationen zu Facebook SDK unter iOS finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/ios. Für Android hier: https://developers.facebook.com/docs/android.

Facebook Login über die SDK: Um die Services von Facebook innerhalb unserer Apps nutzen zu können, müssen Sie sich über das Facebook Login zunächst mit Facebook verbinden. Hierfür ist erforderlich, dass Sie bei Facebook bereits registriert sind oder einen Facebook-Zugang erstellen. Wenn Sie sich über Ihr Facebook-Konto bei uns anmelden wollen, werden Sie in einem ersten Schritt unmittelbar zu Facebook weiter geleitet. Dort bittet Facebook Sie, sich anzumelden oder zu registrieren. In keinem Fall erfahren wir dabei Ihre persönlichen Zugangsdaten (Benutzername und Passwort). In einem zweiten Schritt verbinden Sie Ihr Profil bei Facebook mit dem jeweiligen Dienst, für den Sie sich registrieren wollen. Durch einen gesonderten Hinweis erfahren Sie dann, welche Daten aus Ihrem Facebook-Profil an uns übertragen werden. Hierzu gehören im Regelfall Ihre „öffentlichen Information“ bei Facebook und solche, die Sie öffentlich zugänglich machen oder für die jeweilige Anwendung freigeben. Hierzu zählen regelmäßig Ihr Name, Ihr Profil- und Titelbild, Ihr Geschlecht, Ihre Netzwerke, Ihr Nutzername (Facebook-URL) und Ihre Nutzerkennnummer (Facebook-ID). Um mit Ihnen unabhängig von Facebook in Kontakt treten zu können, verwenden wir auch Ihre bei Facebook hinterlegte E-Mail-Adresse. Sie können den Status Ihrer Verbindung zu Facebook und die jeweiligen Zugriffsbefugnisse unserer Apps jederzeit im Einstellungsmenü (https://www.facebook.com/settings?tab=applications) Ihres Facebook-Profils einsehen und ändern. Dort erhalten Sie auch einen Überblick, welche Informationen in Ihrem Profil öffentlich sind. Möchten Sie die Verbindung von Facebook zu unseren Apps aufheben, melden Sie sich bitte bei Facebook an und stellen dort die erforderlichen Änderungen in Ihrem Profil ein. Wir haben dann keine Berechtigung mehr, Angaben aus Ihrem Facebook-Profil für Sie zu nutzen.

Facebook App Events: Wir verwenden über die Facebook SDK den Dienst Facebook App Events, mit dem wir die Reichweite unserer Werbekampagnen und die Nutzung der Facebook SDK nachvollziehen können. Dabei erhalten wir von Facebook nur eine aggregierte Auswertung des Nutzerverhaltens unserer App. Wir haben darüber hinaus keinen Einfluss auf die Informationen, die über App Events durch Facebook verarbeitet werden. In den Einstellungen unserer App können Sie der Verwendung von App Events zu den genannten Zwecken widersprechen (Opt-Out).

Facebook Login: Wir bieten dem Nutzer die Möglichkeit einer einfacheren Registrierung zu unserer spotted-App und unseren Services an. Hierfür kann der Nutzer sein bestehendes Nutzer-Konto bei Facebook nutzen. Durch den Button „Login mit Facebook“ kann der Nutzer die Registrierung auf unserem Portal nutzen. Hierfür ist erforderlich, dass er bei Facebook bereits registriert ist oder einen Facebook-Zugang erstellt. Wenn der Nutzer sich über sein Facebook-Konto bei uns anmeldet, wird er in einem ersten Schritt unmittelbar zu Facebook weiter geleitet. Dort bittet Facebook sich anzumelden oder zu registrieren. In keinem Fall erfahren wir dabei die persönlichen Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) des Nutzers. In einem zweiten Schritt verbindet der Nutzer sein Profil bei Facebook mit dem jeweiligen Dienst, für den er sich registrieren will. Der Nutzer erfährt dann auch, welche Daten aus seinem Facebook-Profil an uns übertragen werden. Hierzu gehören im Regelfall seine „öffentlichen Information“ bei Facebook und solche, die er öffentlich zugänglich macht oder für die jeweilige Anwendung freigibt. Hierzu zählen in der Regel sein Name, das Profil- und Titelbild, das Geschlecht, die Netzwerke, der Nutzername (Facebook-URL) und die Nutzerkennnummer (Facebook-ID). Um mit dem Nutzer unabhängig von Facebook in Kontakt treten zu können, verwenden wir auch seine bei Facebook hinterlegte E-Mail-Adresse. Einen Überblick, welche Informationen in dem Profil des Nutzers öffentlich sind, erhält der Nutzer im Einstellungsmenü seines Facebook-Profils (https://www.facebook.com/settings?tab=applications). Der Nutzer hat die Möglichkeit die Verbindung von Facebook Connect zu unserem Dienst aufzuheben. Dafür meldet er sich bei Facebook an und stellt dort die erforderlichen Änderungen in seinem Profil ein. Wir haben dann keine Berechtigung mehr, Angaben aus seinem Facebook-Profil zu nutzen.

ADJUST

Diese App benutzt die Analysetechnologie „adjust“ der adjust GmbH, Saarbrücker Str. 38a, 10405 Berlin für die Auslieferung von Werbung an Werbepartner und deren Auswertung. Im Auftrag der Appchatten GmbH erfolgt die Analyse ausschließlich zu statistischen Zwecken auf Basis von IP- oder MAC-Adresse oder der IDFA (Identifier for Advertising), die durch Hashing pseudonymisiert und verschlüsselt werden. Ein Rückschluss auf eine natürliche Person ist hierdurch ausgeschlossen. Du kannst der Erhebung und Verarbeitung der Daten durch adjust widersprechen, indem Du den Einsatz der Trackingcodes hier deaktivierst.